Freitag, 27. Januar 2017

Das Gelbe vom Ei



Die Hühner im Friesenhausgarten langweilen sich bestimmt fürchterlich. Ein kleiner überdachter Auslauf ist alles, was sie im Moment genießen dürfen, dazu tristes graues Winterwetter und kaum ein Wurm wagt sich durch den frostigen Boden. Bei den Hühner auf meinem Basteltisch sieht das aber ganz anders aus!


Für zwei Workshops letzte Woche waren die Hühner gefragt - bei allen ganz weit oben auf der Wunschliste und da man sie sich während der aktuellen Aktion ganz einfach schneken lassen kann, mussten das quirlige Federvieh einfach mit. Michele hat eine sehr ähnliche Karte gezeigt, die ich wie immer ein wenig angepasst habe. Bei den Farben habe ich mich für Smaragdgrün und Jeansblau entschieden. Eine tolle Kombi mit dem Weiß und Savanne, wie ich finde!


Wie schön, dass die Framelis Formen mit dem Stickmuster wieder lieferbar sind! Das Muster am Rand macht viel aus finde ich. Die Stanzformen sind auf die ovalen, runden und quadratischen Framelits angepasst. So hat das Huhn neben dem Stick- noch eine farbigen Rahmen bekommen.
Der Hintergrund ist Ton in Ton gestempelt - einfach ein Huhn neben das andere und wo mir zu viel Platz dazwischen war, habe ich mit dem Ei aufgefüllt ;) 


Apropos Ei - ist das nicht zum Piepen?!? Der kleine Kumpel in der Schale ist zu süß! Sicherlich wird er bis Ostern noch häufiger auftauchen... Oder auf den Eierkartons - aber das ist eine andere Geschichte... ;)

Kommentare:

  1. Superschöne Karten...
    Perfekt hast Du coloriert liebe Bente!
    Herzliche Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  2. Oh, diese Hühner!!! Ich warte auf dieses Stempelset! Wieder Mal danke für deine Ideen. Gruß und schönen Sonntag, Helga

    AntwortenLöschen

♥ Danke, dass du mir einen Kommentar dalässt ♥