Donnerstag, 29. Oktober 2015

Mehr Dimension für ausgestanzte Worte - so geht's

Heute habe ich mal wieder eine schnelle und simple Karte für euch. Einfach eine Schneeflocke (hier aus dem Set Winterliche Weihnachtsgrüße) mit ein paar Stern Anhängern (aus dem gleichen Set!) verzieren und mit den Framelits Formen Weihnachtliche Worte (gibt es übrigens im 15%-Spar-Set zusammen mit dem Stempelset Winterliche Weihnachtsgrüße!) noch einen farblichen Akzent setzen. Tadaaa!

Stampin' Up! Weihnachtliche Worte Winterliche Grüße thinlits Framelits Big Shot 3D Präzisionskleber Weihnachtskarte


Nagut, ganz so schnell ging es dann doch nicht. Ich habe einen kleinen Trick angewendet, um das ausgestanzete Wort "Frohe" noch ein wenig hervorzuheben (Dimensionals funktionieren ja bei der Breite nicht wirklich). Ich habe einfach Folgendes gemacht:
Ich habe das Wort 4 Mal aus glutrotem Papier ausgestanzt (man kann auch noch mehr Lagen nehmen) und mit Hilfe des neuen Präzisionsklebers aufeinander geklebt. So sticht das Wort auf der Karte ein wenig 3-dimensional hervor. Durch die feine Spitze des Klebers lassen sich die Formen ganz leicht auf der Rückseite "nachzeichnen", aufeinanderlegen und in die Richtige Position verschieben. Nach kurzem Trocknen (ich habe zum Beschweren einfach für eine Minute einen Klarsichtblock auf das Ergebnis gelegt) ist alles fertig :)

Stampin' Up! Weihnachtliche Worte Winterliche Grüße thinlits Framelits Big Shot 3D Präzisionskleber Weihnachtskarte

So könnt ihr ganz einfach eurer Karte einen WOW-Effekt verpassen!

Probiert ihr's aus?


Montag, 26. Oktober 2015

glitzer und funkel CASE

Ich habe neulich beim Stöbern auf youtube eine tolle Anleitung für eine schnell gemachte WOW-Weihnachtskarte gefunden. Sie stammt von Amanda Fowler und ich musste sie einfach nachbasteln.
Ich habe diese Karte mit zu meinen jüngsten Workshops genommen - die Damen waren genau wie ich hellauf begeistert, daher möchte ich Amandas tolles Video und die Karte heute auch hier mit euch teilen.

Der Aufbau ist sehr simpel - alles was benötigt wird, sind ein DIN A5-Blatt in Marineblau für die Grundkarte und in Flüsterweiß ein Stück Papier das etwas kleiner ist als A6 (ich habe 14,3 x 10 cm genommen).


Mit den Edgelits Schlittenfahrt teilt ihr zunächst das weiße Papier so weit unten, dass noch ein Stempelabdruck aus dem passenden Stempelset "Kling, Glöckchen..." (gibt es zusammen mit den Edgelits als Sparpaket, bei dem man 15% Nachlass bekommt!) Platz hat. Den oberen Teil verwendet man später als Karteninlet, sodass auch dort eine tolle Landschaftsszene Paltz findet!



Die Grundkarte wird in der Mitte gefalzt und mit Craft Stempeltinte (ihr könnt auch Versamark in weiß nehmen, das geht genauso gut) mit jeder Menge Sternen, die ebenfalls aus dem Set "Kling, Glöckchen..." stammen, bestempelt. Zum Verzieren mit Silbernen Punkten kann man entweder den Präzisionskleber zusammen mit silbernem Glitzerpulver verwenden oder ganz einfach mit dem Funkelzauber Glitzerkleber beliebig Punkte setzen.


Nach dem Trocknen (man kann z.B. mit dem Embossing Fön etwas nachhelfen oder man geduldet sich eben ein bisschen) und Stempeln des Spruches in die Schneelandschaft (ich habe ihn gold embosst), befestigt man diese mit Stampin' Dimensionals (3D-Klebepads) auf der Grundkarte.

Fertig!

Ich bin hin und weg. Die Karte ist bei mir gleich in Serienproduktion gegangen und geht mit auf die Weihnachtsmärkte in diesem Jahr.

Was sagt ihr dazu? Hier findet ihr Amandas Video:





Mittwoch, 21. Oktober 2015

Grund zum Feiern... und DANKE sagen!

 Bente Lahann unabhängige Demonstratorin mit Stampin' Up!
 
Heute auf den Tag genau vor 2 Jahren habe ich den Schritt gewagt und mich bei Stampin' Up! eingeschrieben. Mit ganz viel Vorfreude im Bauch habe ich auf das Eintreffen meines Starterpaketes gewartet - wie ein Kind auf den Weihnachtsmann :)
An solche Dinge wie Workshops, Stempelpartys, Messen und auch diesen Blog hatte ich noch lange nicht gedacht. Meinen ersten Workshop habe ich erst kurze Zeit später als "Gast" besucht - meine "Stempelmama" Jeanette hatte mich zu einem Workshop bei einer lieben Kundin mitgenommen. Große Augen und Ohren habe ich gemacht und fand das einfach toll: ein paar Freundinnen, die einen tollen kreativen Abend zusammen verbringen unter der Anleitung eines Demonstrators, der all die wunderbaren Sachen und die Katalogen mitbrachte (verdammt, ich wollte doch eingentlich nur den Rabatt für mich!)...
Motiviert habe ich im Freundes- und Bekanntenkreis angefragt, ob jemand mit mir so einen Workshop mal "üben" würde. Helga war es dann, die ihre Patchworkgruppe überzeugte, sich für meinen "Bastelkram" (den Namen von der Firma konnte sie sich nicht merken) zur Verfügung zu stellen. Das Ende vom Lied: alle hielten ihre vorweihnachtlichen Werke in der Hand und Helga beschloss sofort "Das machen wir nächsteWoche nochmal!" - heute besitzt sie einen eigenen Bastelschrank ;) Auch meine liebe Freundin Anna hat mich unterstützt und ein paar bastelfreudige Damen eingeladen. So kam ich zu meinen ersten Buchungen und war überrascht, wie viele Leute meine Leidenschaft für Stempel, Stanzen und Papier teilten. Es sind zwischenzeitlich viele Freundschaften entstanden, feste Bastelrunden, Mutter-Tochter-Gespanne, die sich ihren Bastelfundus teilen und vor allem auch mein wunderbares Team von Stempelmädels - alle so verrückt wie ich :)

Ich würde mich jederzeit wieder einschreiben und bin jeden Tag dankbar dafür, dass ich tun kann, was ich liebe! Und so viel Liebe schreit doch nach einer Verlosung, oder??? (Als kleine Belohnung das für, dass du diesen Text zuende liest ;))

Exklusiv für meine Blogleser verlose ich eine Präzisionsplatte für die Big Shot unter allen, die diesen Blogpost bis einschließlich 27.11.2015 kommentieren.

Viel Glück!

PS: Wie du zwischen den Zeilen gut lesen kannst, ist die Vorweihnachtszeit eine tolle Zeit zum Einsteigen bei Stampin' Up!. Wenn du darüber nachdenkst, "Demo" zu werden - sei es für dich selbst oder als Geschäft - sprich mich gerne an. Ich beantworte dir alle deine Fragen. Einschreiben kann man sich übrigens hier.

Samstag, 17. Oktober 2015

Save-the-date-Karte mit Special Effect - ganz ohne Stempel

Auf die Schnelle habe ich am Sonntag auf der Hochzeitsmesse im Hotel Kieler Yachtclub noch eine besondere Karte "show-gefertigt" (also vor den staunenden Kunden). Keinen Stempel habe ich benutzt - dafür aber die Herzchen-Bordürenstanze und das neue extrastarke weiße Papier.

Die Idee war, das Hochzeitsdatum ein wenig zu verstecken. So habe ich einen Schüttelrahmen erstellt und mit Herzchen gefüllt, bis das Datum nicht mehr auf den ersten Blick zu erkennen war. Es bedarf schon ein wenig Schütteln, um den genauen Tag zu erfahren :)

stampin up stanze Herzkonfetti hochzeit inladung save the date herzchen herzen schütteln

stampin up stanze Herzkonfetti hochzeit inladung save the date herzchen herzen schütteln


Die Karte kam super an und ist so easy und schnell selbst gemacht! Die Idee stammt von Pinterest.

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag - ich war heute mit einer guten Freundin zum Brautkleid gucken. Ich bin gerade völlig im Hochzeits-Fieber und staune immer wieder über die Träume in weiß und creme. Bin gespannt, für welches Kleid sie sich entscheiden wird :)

Freitag, 16. Oktober 2015

Impressionen der Elegante Events Hochzeitsmesse im Hotel Kieler Yachtclub

Ich liebe diese Hochzeitsmesse einfach - klein, aber sehr fein! Mit viel Geschick wählt Kevin Murphy von elegante Events die Aussteller aus. Niemals findet man an zwei Ständen das Gleiche.


Die Gewinnerinnen unserer Tombola findet ihr hier. Herzlichen Glückwunsch! 

Ich habe für euch ein paar Impressionen der Messe zusammen gefasst, die ein paar meiner Eindrücke widergeben sollen. viel Spaß beim Stöbern :)

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

 Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

 Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events


Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

 Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events


Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

 Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

 Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events


Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events


Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events



Hochzeitsmesse Hotel Kieler Yachtclub Elegante Events

Die nächste Elegante Events Hochzeitsmesse findet im Oktober 2016 statt.

PS: eines meiner persönlichen Highlights war das gemeinsame, fast schon traditionelle Currywurst-Essen im Restaurant des Hotel Kieler Yachtclub mit den Stempelmädels und ein paar anderen Ausstellern. Einfach ein fantastischer Ausblick über die Förde und für mich die beste Currywurst Kiels!