Sonntag, 22. März 2015

Für den Garten

Gestern war kalendarischer Frühlingsanfang und so langsam muss der Hobbygärtner an seinen Nutzgarten denken. Zusammen mit den Nachbarskindern habe ich aus alten Toiletten- und Küchenpapierrollen sowie Eierkartons Anzuchtgefäße gebastelt und die ersten Sämereien ausgebracht, die vor dem Sommer dann in den neu angelegten Nutzgarten sollen. Nagut, "neu angelegt" ist vielleicht etwas übertrieben, aber immerhin ist schon abgesteckt, wo das Beet mal hin soll *hüstel* Da liegt wohl noch eine Menge Arbeit vor mir...;)
Für den Anfang habe ich nun eine kleine Menge Saatgut, hauptsächlich Tomaten, in die selbst gebastelten Anzuchtschälchen ausgebracht. Da ich verschiedene Sorten gesät habe, brauchte ich eine Beschilderung, anhand der ich später erkennen kann, was da aus den Pöttchen sprießt. Nichts lag näher als das Set From the Garden und die passenden Framelits Aus meinem Garten (beide Produkte bekommt ihr auch als Set mit 15% Preisvorteil).

copyright www.stampinup.com und www.bentestempelt.de

Normalen Cardstock konnte ich nicht verwenden, die Feuchtigkeit würde das Papier schnell matschig machen.Ich brauchte etwas Festes, dass sich nicht so schnell auflöst. Da kam mir das Tafelpapier aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog in den Sinn. Es ist deutlich stabiler und hält auh etwas Feuchtigkeit aus.

copyright www.stampinup.com und www.bentestempelt.de

Ich habe die mit der Big Shot ausgestanzten Schilder mit den passenden Stempeln mit Craft Stempelfarbe bestempelt. Beschriftet habe ich dann mit dem weißen uniball-Gelstift beschriftet. Ich finde, das sieht klasse aus.

copyright www.stampinup.com und www.bentestempelt.de

copyright www.stampinup.com und www.bentestempelt.de

Die Hugo-Minze war übrigens in Zufallfund im Baumarkt. Sie riecht herrlich nach Holunderblütensirup :) Ich bin sehr gespannt, sie bei nächster Gelegenheit mal auszuprobieren :)

1 Kommentar:

♥ Danke, dass du mir einen Kommentar dalässt ♥