Samstag, 29. März 2014

Sale-A-Bration Endspurt & Sammelbestellung

http://www2.stampinup.com/de/images/demoHeader_SAB_Dec0113_DE.jpg


Nun neigt sie sich dem Ende zu, die Sale-A-Bration (SAB) Zeit! Was haben wir gestempelt, gestanzt, geprägt und gebastelt! Ich möchte mich an dieser Stelle bei all meinen Gastgeberinnen bedanken - es war meine erste SAB als Demontratorin und ihr hattet viel Geduld mit mir ;) Mit so viel BEgeisterung hatte ich gar nicht gerechnet, es hat so unglaublich Spaß gemacht, mit euch zu werkeln!

Aber es ist noch nicht zu spät! Noch bis einschließlich Montag könnt ihr euch je 60 Euro Bestellwert einen Artikel aus der SAB Broschüre gratis aussuchen!

Falls ihr es noch nicht gesehen habt, schaut mal in die Broschüre, was Tolles dabei ist! >klick<

Nutz doch am Montag meine Sammelbestellung und sichert euch noch schnell eure Gratisartikel!
Schreibt mir einfach eine Email  mit den entspechenden Artieklnummern.

Übrigens gibt es auch ein tolles Angebot für alle, die gerne selber als Demonstrator einsteigen möchten - sei es wegen der 20% Rabatt auf dasgesamte Warensortiment, immer als erstes über Neuigkeiten informiert zu sein, neue Artikel vor allen anderen ausprobieren zu können oder weil man einfach Spaß daran hat, seine Leidenschaft mit anderen zu teilen :) Falls ihr Interesse habt, schaut doch mal >hier< oder sprecht mich einfach an.

Nun freue ich mich auf meine Workshops an diesem Wochenende, wo wir natürlich fleißig mit den SAB Artikeln arbeiten werden :)

Ein tolles Wochenende wünsche ich euch!

 



Sonntag, 23. März 2014

Flaschenpost

Am Wochenende war es soweit: die maritimste Feier des Jahres stand an. Mit Kind und Kegel, Sack und Pack hieß es also: ab nach Travemünde, auf das Mueseumsschiff Passat (>klick<).


Einen passenderen Ort für das Partymotto hätte man wohl kaum finden können! Die Gastgeber hatten sich gewünscht, dass alles so maritim wie möglich wird. Mein Sohnemann trug stilecht Fischerhemd, man traf den ein oder anderen "Kapitän" und "Leichtmatrosen" an. Es hätte mich nicht gewundert, wenn noch ein Schantychor aufgetreten wäre ;)
Nach der Feier durften wir sogar an Bord übernachten. Das ließ fast ein bisschen Kreuzfahrtfeeling aufkommen, auch wenn das Schiff den Hafen nicht verlassen hat und die Kabinen und Kojen schon wirklich eng waren - sie waren schließlich für die Besatzung eines Frachtsegelschiff ausgelegt.

Langer Schnack - nun endlich zur Karte :) Der Anlass brauchte natürlich ein Motiv aus der Seefahrt! Da kam mir das Buddelschiff (Flaschenschiff) aus der Designerpapier Serie Auf hoher See schon ganz recht. Ich habe es einfach ausgeschniten und überlegt, was dazu noch passen könnte.So habe ich mit ein paar Zierelementen, die ich noch rumliegen hatte, der Flasche noch einen Anhänger verpasst. Für das "ahoy" aus dem Stempelset Hello, Sailor war ich wirklich dankbar, denn es waren zwar zwei Geburtstage, die wir gefeiert haben, aber keiner davon liegt auch nur annähernd um das Datum de Feier... Ein Geburtstagsspruch schien mir da unpassend zu sein. Am Ende passte sie super zu der mit Geld gefüllten Flasche, die wir verschenkt haben.





Die Farben, die ich verwendet habe sind Pazifikblau, flüsterweiß und Mango, der Schriftzug ist weiß embosst.

Wenn euch diese Art von Karten anspricht möchte ich euch gerne ankündigen, dass es im späten April oder im Mai einen maritimen Workshopbei mir zu Hause in Osterby geben wird. Genaueres erfahrt ihr auf meinem Blog, wenn das Datum und die Eckpunkte stehen.

Auch möchte ich euch an meine nächste Sammelbestellung am 31.03.2014 erinnern - die letzte im Sale-A-Bration Aktionszeitraum! Wenn ihr euch also noch einen Gratisartikel aus der Broschüre (findet ihr rechts in der Sidebar) aussuchen wollt ist dann letzte Chance!

Kommt gut in die neue Woche!

Samstag, 22. März 2014

den erste Schmetterling des Jahres...

...durfte ich in diesem Jahr schon begrüßen - er krabbelte sogar bereitwillig auf meinen Finger (vermutlich weil er noch zu schwach war, um wegzufliegen). Es war trotzdem ein tolles Ereignis, das mich zu der folgenden Karte inspieriert hat. Sie sollte nicht viel drumherum haben, damit der Schmetterling schön heraussticht.
Die Idee für diese Karte habe ich von Nadine, das Original findet ihr hier: >klick<

Die Grundfarben sind Savanne und Flüsterweiß, das Stempelmotiv habe ich, damit es besser deckt und weil ich den erhabenen Effekt so mag, in weiß embosst. Der Spruch ist aus den Nett-iketten, ich habe ihn mit einem Versamark Pen angemalt, sodass sich den Rahmen beim Stempeln nicht mit abzeichnet.
Ich finde die Karte ist totz der wenigen Ressourcen, die verwendet wurden, sehr stimmig geworden. Manchal ist halt weniger mehr :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!


Montag, 17. März 2014

Baby's Name

Das Morning Post Alphabet mit seinen großen Buchstaben habe ich schon eine Weile auf meinem Stempeltisch liegen gehabt. Nun kam endlich die richtige Gelegenheit: eine Babykarte! Den Namen des neuen Erdenbürgers habe ich ganz einfach in verschiedenen Farben gestempelt und ausgeschnitten.

Um das Nett-ikett habe ich noch eine Rosette aus elastischem Band gerüscht. Ich finde dir Farben zusammen ganz toll (Jade, Kandiszucker, Pistazie, Mitternachtsblau)!

Das gepunktete Papier ist aus dem Papierblock Frisch & Farbenfroh.
 


Dienstag, 11. März 2014

Goldener Gruß

Bei all den zarten Frühlingsfarben wusste ich so recht nichts mit der Goldfolie aus dem Frühjahrs-Minikatalog anzufangen.
Als ich dann aber in der Farbkiste den Rhabarberroten Karton in der Hand hatte, kam mir die Idee, diesen mit Gold zu kombinieren. Und siehe da: das wirkt richtig edel!
Dem Spruch aus dem Stempelset Wimpeleiein habe ich am Ende noch Strasssteine hinzu gefügt. Ich finde, die Karte ist dadurch erst "rund" geworden.



Noch etwas nebenbei: wer sich fragt, wo ich so stempele und im Einzugsgebiet Schleswig-Holstein wohnt, der kann einen Blick in die neue Zeitschrift "mien Tohuus" werfen. Die aktuelle Ausgabe gibt es seit heute im Zeitschriftenhandel :)
 

Sonntag, 9. März 2014

Sommer, Sonne, Sonnenschein

...davon durften wir bei dem herrlichen Wetter heute ja schon ein bisschen träumen. Inspieriert vom glitzernden Sonnenschein und der Lust auf frische Farben ist heute diese maritime Karte entstanden:

Alle Stempel sind aus dem Set Hello, Sailor. Das Steuerrad und den Anker habe ich in Gold embosst. Das gestreifte Papier stammt aus dem Papierblock Frisch & Farbenfroh. Beides findet ihr im Frühjahrs-Minikatalog. Als Grundfarbe für die Karte habe ich Mitternachtsblau verwendet. Das Glitzerpapier fand ich dazu einfach schön.


hier habe ich euch das Bild etwas aufgehellt, damit ihr den tollen Effekt des Embossing erkennen könnt


Die Innenseite habe ich noch mit 2 Stempeln gestaltet. Ich finde es immer schön, wenn eine Karte nicht nur von außen etwas her macht.  

Ich wünsche euch morgen einen tollen Start in die Woche!
  

Dienstag, 4. März 2014

Dankeskarte

Wer freut sich nicht, wenn er eine handgearbeitete Karte im Briefkasten hat? Das ist der Grund, warum ich so gerne Karten verschicke - nicht nur zu Anlässen wie Geburtstag oder Weihnachten. Am Samstag durfte ich mich freuen,  da hatte zur Abwechslung mal ich eine Karte im Briefkasten:


 Sie kam von Sonja, die das tolle Simply Created Kartenset Ereignisse bei meinem Blog Candy gewonnen hatte und sich auf diesem Weg bedanken wollte. Ich finde das Set total klasse und die Karte wirklich gelungen!

Montag, 3. März 2014

Happy Birthday, fisherman!

Karten für Männer - ein schwieriges Thema. Oft schon habe ich im www maritime Karten gesehen, die "maskulin" gestaltet waren. Mein Mann angelt gerne und da passte der Fisch (mein Mann sagt, es sei ein Fabelfisch hihi) aus dem Stempelset By the Tide doch prima ins Thema. Zudem wollte ich mit der Farbkombi Mittenachtsblau, Calypso und Kandiszucker schon länger mal ein maritimes Thema umsetzen.
Den Text auf dem Fähnchen habe ich weiß embosst, den Used-Effekt habe ich mit Core'dinations Papier erzeugt - hierbei hat das Papier einen andersfarbigen Kern, den mann mit Sandpapier zum Vorschein bringt. Es erinnert mich ein wenig an Treibholz und passte daher gut ins Bild.




Wie ihr seht haben die Fische unterschiedliche Farben im Farbverlauf. Ich habe keine Ahnung, ob diese Technik einen Namen hat. Im Folgenden möchte ich euch gerne zeigen, wie ich den Effekt erzielt habe.


Alles was ihr braucht sind ein Öltuch und mindestens 2 Nachfülltinten. Ich habe Calypso, Aquamarin und Mitternachtsblau verwendet.


Tropft die Tinte einfach vorsichtig auf das Öltuch (es ist wichtig, dass es ein Öltuch ist. Ich habe es mit Küchenkrepp versucht - der gibt die Tinte nicht so gut wieder ab) und benutzt das Ergebnis wie ein Stempelkissen. Achtung! Legt bitte etwas drunter, was verhindert, dass die Stempelfarbe auf dem Tisch rumschmiert. Ich habe eine Plastiktüte genommen.



Fertig sind die bunten "Fabelfische". Ich habe sie noch ausgeschnitten.


Was meint ihr dazu?
Einen guten Start in die Woche wünsche ich euch!

Samstag, 1. März 2014

Neues Set "Hip hip Hurra!"

Es gibt ein neues Set von Stampin' Up! für alle, die das Stempeln und Kartenbasteln ausprobieren wollen, ein Komplettset verschenken wollen oder sich einfach für wenig Geld eine tolle Materialvielfalt wünschen: "Hip, hip, Hurra!" heißt es.
Es beinhaltet wirklich alles, was ihr zum Loslegen für 20 Karten benötigt: Farbkarton, Umschläge, Kordel, Verzierungen, ein deutschspachiges Stempelset, einen Stempelblock und ein Stempelkissen.

Kartenset Hip, hip Hurra!

Hier ein paar Beispiele, wie vielfältig ihr das Material verwenden könnt:
 

Toll, oder? Auf meinem Wunschzettel steht es schon. Wenn es dich auch anspricht, nutze doch meine nächste Sammelbestellung am Montag und bestell das Set gleich mit! Es hat die Artikelnummer 136577 und kostet 24,95 EUR.

Habt ein schönes Wochende!